Stage de danses bretonnes, dimanche 28 mars 2010

Sonntag, 28. März 2010 um 11:00 Uhr
(Achtung: Sommerzeit!)
im Heidbarghof, Langelohstraße 141, 22549 Hamburg
 

Tanzworkshop mit Karla, gefolgt von einem bunten Buffet, danach Tanzfest.

Anmeldung per E-Mail an info@abban.de oder per Telefon an Ti-Breizh, 040/37517815

Eintritt:
Vereinsmitglieder: EUR 6,-
Andere:                     EUR 10,-
Kinder:                      EUR 4,-

Tanzworkshop und Weihnachtsfeier

Samstag, 28. November 2009
15:00 Uhr im Heidbarghof
Langelohstraße 141, 22459 Hamburg


Tanzworkshop um 15:00 Uhr mit Karla, gefolgt von unserem traditionellen Weihnachtsessen, danach Fest-Noz. 
Damit wir besser planen können, ist eine Anmeldung erforderlich (per E-Mail an info@abban.de oder per Telefon an Ti-Breizh, 040/37517815).
 
Eintritt:
Vereinsmitglieder: EUR 10,-
Andere:                     EUR 15,-
Kinder:                      EUR 6,-

Stage de danses bretonnes, dimanche 7 juin 2009

Workshop bretonische Tänze

gefolgt von einem Tanzfest

Sonntag, 7. Juni 2009

um 11 Uhr im Heidbarghof,

Langelohstraße 141, 22459 Hamburg

Lernen Sie bretonische Tänze unter der Leitung von unserer Tanzmeisterin Karla. Nach dem Mittagessen wollen wir die Tänze in die Praxis setzen und Spaß beim Tanzfest (evtl. mit Live-Musik) haben.

Verpflegung: eine Kleinigkeit für ein gemein­­sames Buffet ist willkommen.

Venez apprendre les danses bretonnes avec notre Maître de Danses Karla. Après le déjeuner, nous pourrons les pratiquer dans la bonne humeur à l’occasion d’un « fest-deiz » (avec musique live).

Restauration : une participation pour un buffet commun est la bienvenue.

Eintritt/Entrée :

Vereinsmitglieder/membres: 6 €,  Andere/non-membres : 10 €, Kinder/enfants : 4 €

Anmeldungen/inscriptions souhaitées : 040 / 37517815 oder info@abban.de

Stage de danses bretonnes, dimanche 7 septembre 2008


um 11 Uhr im Heidbarghof, Langelohstraße 141, 22459 Hamburg

Workshop bretonische Tänze
gefolgt von einem Tanzfest 

Lernen Sie bretonische Tänze unter der Leitung von unserer Tanzmeisterin Karla. Nach dem Mittagessen wollen wir die Tänze in die Praxis umsetzen und Spaß beim Tanzfest (evtl. mit Live-Musik) haben.
Verpflegung: eine Kleinigkeit für ein gemein­­sames Buffet ist willkommen.

Venez apprendre les danses bretonnes avec notre Maître de Danses Karla. Après le déjeuner, nous pourrons les pratiquer dans la bonne humeur à l’occasion d’un « fest-deiz » (si possible avec musique live).
Restauration : une participation pour un buffet commun est la bienvenue.

Eintritt/Entrée :
Vereinsmitglieder/membres: 6 €,  Andere/non-membres : 10 €, Kinder/enfants : 4 €

Anmeldungen/inscriptions souhaitées : 040 / 37517815 oder info@abban.de

Sortie canoë du 1er juin 2008

dscn2289.jpgdscn2276.jpgdscn2277.jpg

Ce dimanche 1er juin, la journée commençait bien : le soleil était au rendez-vous et Dietmar nous avait préparé une belle ballade en canoë. Tout le monde se munit de pagaies, les enfants enfilent leurs gilets de sauvetage, Dietmar donne les derniers conseils et nous voilà partis à bord de 2 canoës bien remplis : nous sommes une bonne vingtaine, dont huit enfants. Il y a aussi parmi nous les pros de la pagaie: Steven et Heike ont emmené leurs kayaks.A bord, il y a le drapeau breton et les pop-corn et bonbons pour les gourmands. Sous chaque pont, les enfants vérifient que l’écho est bien là. Et on admire les canetons et oisillons à bâbord et à tribord et les petits bateaux en papiers qui flottent au cours de l’eau. Bien sûr, on s’arrose de temps en temps d’un bateau à l’autre, histoire de se rafraîchir un peu. On passe l’écluse. Le cours d’eau devient plus sauvage et plus sinueux. Et enfin, on arrive à Klein Borstel où on pose les rames pour s’armer de fourchettes. On goûte un peu à tout, on ne boit pas que de l’eau. Les enfants, eux, ont déjà disparu sur le terrain de jeu ou prennent un bain dans l’Alster.Et puis il est temps de rentrer. Arrivés au quai les bateaux sont hissés à terre et nettoyés. C’était une bien belle journée, merci Dietmar pour l’organisation ! 

Am Sonntag, den ersten Juni strahlt die Sonne. Dietmar hat uns eine schöne Kanutour vorbereitet. Er verteilt das Material und gibt uns ein paar Hinweise für die Fahrt. Wir sind gut zwanzig Leute, darunter 8 Kinder, und verteilen uns in 2 großen Kanus; Unser Paddelprofis Heike und Steven sind mit ihren eigenen Kayak unterwegs.

Bei der Fahrt wird genüsslich Pop Corn und Bonbons gegessen, unter jede Brücke wird das Echo gerufen. Wir beobachten die Enten- und Gänsebabys und die Papierschiffe, die auf der Alster schwimmen. Wir passieren der Schleuse. Die Alster wird wilder und schlängt sich hin und her. Wir halten für den Pick-Nick in Klein Borstel. Es sind leckeren Salaten und Kuchen da. Auch der Wein ist dabei. Die Kinder sind schon auf dem Spielplatz verschwunden oder baden in der Alster.

Dann ist es Zeit zurückzupaddeln. Am Ziel angekommen, werden die Kanus aus dem Wasser herausgenommen und gereinigt.

Es war wirklich ein schöner Tag. Danke Dietmar für die Organisation!

 

 

Stage de danses bretonnes, dimanche 6 avril 2008

Sonntag, 6. April 2008

um 11 Uhr im Heidbarghof, Langelohstraße 141, 22459 Hamburg 

Workshop bretonische Tänze

gefolgt von einem „Fest-Deiz“

 Lernen Sie bretonische Tänze wie z.B. An Dro, Hanter Dros, Laridés, Gavottes… unter der Leitung von Karla Mardorf

Verpflegung: eine Kleinigkeit für ein gemeinsames Buffet ist willkommen

Venez apprendre des An Dros, Hanter Dros, Laridés, Gavottes… La séance est animée par Karla Mardorf

Restauration : une participation à un buffet commun est la bienvenue

 

Eintritt/entrée:

membres: 6 €

autres:     10 € 

enfants:     4 €

 

Anmeldungen/inscriptions souhaitées:

Tel. 040 / 37517815

info@abban.de

 

NordFolkball Nr. 3 am 12. Oktober in Hamburg

Am Freitag, 12. Oktober 2007 das NordFolk-Team zum NordFolkBall Nr. 3 in Hamburg ein.Zum Tanz spielen diesmal das Trio Hallmarken, Muhr & Åkerlund aus Stockholm/Schweden und die Gruppe fievklang aus Hamburg. Bis spät in die Nacht können dann wieder Tänze wie Schottisch, Bourrée, Polska, Mazurka, Walzer, Polka sowie verschiedene Kreise und Reihen usw. getanzt werden.Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 8 Euro / erm. 6 Euro (auf Spendenbasis)

Ort: Kulturzentrum Heidbarghof, Langelohstraße 141, 22549 Hamburg-Osdorf (www.heidbarghof.de)

Mehr Infos, den Flyer und Bilder von den letzten NordFolkBällen findet ihr unter www.nordfolk.de. Fragen bitte an info@nordfolk.de.

Für lernfreudige Tänzerinnen und Tänzer gibt es zuvor (18.00-19.30 Uhr) einen Einführungsworkshop in verschiedene Paartänze mit Winfried Lotz-Rambaldi (Spendenbeitrag 4 Euro).Am Samstag, 13. Oktober 2007 werden Göran Hallmarken, Patrick Muhr und Jonas Åkerlund Instrumentalworkshops in Hamburg anbieten. Diese richten sich an fortgeschrittene GeigerInnen, Mandola- und GitarrenspielerInnen und DrehleieristInnen. Neben schwedischem Reptertoire wird es auch um Spieltechnik und Verzierungen gehen. Wer Interesse an den Workshops hat, melde sich bitte bei thom@nordfolk.de für weitere Informationen. Merit Zloch wird am 13. und 14. Oktober, also direkt nach dem NordFolk Ball, einen zweitägigen Harfenworkshop im Heidbarghof anbieten. In diesem Kurs möchte sie anhand von Stücken ihrer neuen Solo-CD neue, faszinierende Techniken und Tricks unterrichten. So wird beispielsweise verraten, wie man die Harfe dazu bringt, wie eine peruanische charango oder wie eine Mandoline zu klingen. Mehr Information zum Kurs gibt es auf www.greiftrad.de.

Stage de danses bretonnes

Sonntag, 7. Oktober 2007 

Um 11 Uhr im Heidbarghof, Langelohstraße 141, 22459 Hamburg 

Workshop bretonische Tänze 

Lernen Sie bretonische Tänze wie z.B. An Dro, Hanter Dros, Laridés, Gavottes… unter der Leitung von Karla Mardorf

 Verpflegung: eine Kleinigkeit für ein gemein­­sames Buffet ist willkommen

  Venez apprendre des An Dros, Hanter Dros, Laridés, Gavottes… La séance est animée par Karla Mardorf Restauration : chacun peut apporter quelque chose pour un buffet commun 

 

Eintritt/Entrée : Mitglieder/membres: 6 €,  Andere/non-membres : 10 €,
Kinder/enfants : 4 €

Anmeldungen/inscriptions souhaitées : 040 / 37517815 ou info@abban.de